Willkommen bei der Rot-Schwarzen Hilfe

Einladung zur Mitgliederversammlung 2019 (Tue, 18 Jun 2019)
  An die Mitglieder der Rot Schwarzen Hilfe Einladung zur Mitgliederversammlung 2019 gem. § 6 der Satzung der Rot-Schwarzen Hilfe Hiermit lädt der Vorstand der Rot-Schwarzen Hilfe alle Mitglieder zur jährlichen Mitgliederversammlung ein.    Die Versammlung findet im UN-Lokal am Mittwoch 31. Juli 2019 um 19:00 Uhr statt.   Bitte bringt zur Versammlung Euren RSH Mitgliedsausweis und einen gültigen Personalausweis oder Reisepass mit um Euch zu legitimieren.
>> Mehr lesen

Pressespiegel vom 15.06.2019 (Sat, 15 Jun 2019)
  WDR: Umstrittene Datensammlung: Die Datei "Gewalttäter Sport"
>> Mehr lesen

Pressespiegel vom 28.05.2019 (Tue, 28 May 2019)
  Fanhilfe Dortmund: Prozessinformationen aus Sinsheim – Erstinstanzliches Ende eines denkwürdigen Verfahrens
>> Mehr lesen

Pressespiegel vom 14.05.2019 (Tue, 14 May 2019)
  Fanhilfe Münster: Polizeigewalt gegen Balljungen – Kritik an der polizeilichen Öffentlichkeitsarbeit Fanhilfe Münster: YouTube-Videos dokumentieren Polizeigewalt beim Spiel SC Preußen Münster gegen den Karlsruher SC Fanhilfe Karlsruhe: YOUTUBE-VIDEOS DOKUMENTIEREN POLIZEIGEWALT BEIM SPIEL SC PREUSSEN MÜNSTER GEGEN DEN KARLSRUHER SC Fanhilfe Mönchengladbach: Polizei Mönchengladbach besteht trotz Verwechslung auf Konsequenzen
>> Mehr lesen

Kein Antrag ist kein Antrag – Korrekte Reaktion der Staatsanwaltschaft gegen den Willen der Polizei (Sun, 12 May 2019)
  Bert Agnostel (Name von der RSH geändert) wird sich noch länger an seinen Aufenthalt in Berlin erinnern. Anlässlich des Spiels des Ruhmreichen hatte er sich dort derart scheußlich über einen vergebenen Elfmeter (nicht der schlimmste der Saison, Anm. der RSH) ärgern müssen, dass er gegen eine Scheibe eines WCs schlug, die prompt zu Bruch ging. Bert wurde direkt auf dem Fuß bestraft, wie es so schön heißt. Er verletzte sich reichlich übel. Doch wie gewohnt war damit die Geschichte für einen Fan natürlich nicht zu Ende. Allzugern hätte die Polizei Bert wegen einer Sachbeschädigung belangt. Allerdings verlangt das Gesetz bei einer Sachbeschädigung einen sogenannten Strafantrag durch den Geschädigten. Dazu trat die Polizei mehrfach an die Betreibergesellschaft des Stadions heran und übermittelte die Bitte (!!!) um Stellung eines solchen Antrags. Die Gesellschaft erklärte aber, dass sie bei geringfügigen Schäden in der Regel keinen Antrag stelle.
>> Mehr lesen

Pressespiegel vom 25.04.2019 (Thu, 25 Apr 2019)
    Kurvenhilfe Leverkusen: 3 Jahre später… ein Rückblick auf die Vorkomnisse des Auswärtsspiels beim FC Augsburg am 05.03.2016 Königsblaue Hilfe: Versuchter Mord: Rechtsanwalt Wings gewinnt Revision am BGH Königsblaue Hilfe: OWi-Verfahren – Bogestra: Viele Schalker betroffen Schwarz-Gelbe Hilfe: Offene Fragen aufgrund Videoüberwachung der Dynamofandemo am 3. März 2019
>> Mehr lesen

Falsche Beschuldigung im Schutz der Polizei (Mon, 22 Apr 2019)
  Nico Nasenbär wählte zum Aufstiegsspiel gegen die Fortuna Düsseldorf zum Ende der vergangenen Saison bei strahlendem Sonnenstein den Anreiseweg mit der Straßenbahn. Unterwegs mit einer Gruppe junger Menschen, die im Polizeijargon gerne als „Problemfans“ bezeichnet werden, ging es frohen Mutes zum geplanten Aufstiegsfest im Max-Morlock-Stadion. Mit Polizeibegleitung - sogenannte szenekundige Beamte trabten nebenher, wie immer. Wofür jedoch, das fragt man sich allerdings schon. Ausgerechnett als die muntere Gruppe den Weg gegenüber der Zeppelintribüne passiert hatte und nach rechts zum Achteck abbiegen wollte, staunte Nico Nasenbär (alle Namen von der Redaktion geändert) nicht schlecht: das USK beendete die Reise abrupt und umstellte die ganze Gruppe. Einzeln wurden die Umzingelten an einem Polizeifahrzeug vorbeigeführt. Hinter der verdunkelten Scheibe - wie in einem mäßigen Fernsehkrimi - durften die Düsseldorfer Anhänger Max Schmidt und Moritz Speer nach dem Täter suchen. Und zumindest Moritz wurde fündig: Nico wurde prompt festgenommen, sogar über Untersuchungshaft wurde später diskutiert.  Doch was war geschehen?  Moritz Speer und einige andere aus Düsseldorf hatten sich auf der Zeppelintribüne platziert, um auf den Spielbeginn zu warten. Eine Gruppe schwarz gekleideter Personen habe dort ebenfalls gesessen und Bier getrunken. Die habe Moritz Speer plötzlich umzingelt, eine Person habe ihm auf den Arm geschlagen und eine Fanclubfahne entwendet. Und wie es der Zufall wollte, erkannte der sich gar nicht in der Gruppe befindliche Max Schmidt kurze Zeit später eine Person, die ausgerechnet mit dieser Fanclubfahne unterwegs gewesen sei. Auf Aufforderung anzuhalten, sei die Person davon geeilt und in einer Ultragruppierung verschwunden. Davon machte er schleunigst Meldung bei der Polizei, die sodann die unter Polizeibegleitung Richtung Stadion schreitende Gruppe festsetzte. 
>> Mehr lesen

Schriftliche Anfrage des Herrn Abgeordneten Deisenhofer vom 12.02.2019 betreffend Datenerfassung und Überwachungsmaßnahmen – bayerische Fußballfanszenen (Tue, 16 Apr 2019)
  Die fränkischen und bayerischen Fanhilfen haben durch deren Zusammenarbeit über die Landtagsfraktion der Grünen eine kleine Anfrage an die bayerische Landesregierung gestellt. Dabei war es uns wichtig inwieweit Fußballfans als Gefährder eingestuft werden, worauf mögliche Funkzellenabfragen basieren und welche Speicherfristen die Polizei für personenbezogene Daten verwendet.   Link: Anfrage und Antwort
>> Mehr lesen

Pressespiegel vom 09.04.2019 (Tue, 09 Apr 2019)
  Blau Weiß Rote Hilfe: Und täglich grüßt das Murmeltier – Polizist lügt in Verfahren gegen Hansafan Schwarz-Gelbe Hilfe: Da wo man singt, da lass dich ruhig nieder, böse Menschen haben keine Lieder Kanzlei Röttig: Videoüberwachung der Demonstration am 03.03.2019 bleibt Streitthema Süddeutsche Zeitung: Geplantes IT-Sicherheitsgesetz - Passwort oder Beugehaft  
>> Mehr lesen

Pressespiegel vom 27.03.2019 (Wed, 27 Mar 2019)
  Rot-Weiße Hilfe: FREISPRUCH TROTZ BELASTENDER POLIZEIZEUGEN IN BIELEFELD Schwarz-Gelbe Hilfe: Vermeintlicher Tritt endet mit Freispruch Faszination Fankurve: Ultras Nordhausen kritisieren Polizeieinsätze in Erfurt Junge Welt: Feindbild Fan Deutschlandfunk Kultur: Polizeigewalt - Korpsgeist und Mauern des Schweigens
>> Mehr lesen

Pressespiegel vom 15.03.2019 (Fri, 15 Mar 2019)
  Weiss-Grüner Hilfefonds: Agents Provocateurs im Stadion – wie sich die Polizei ihre Arbeit selbst zubereiten kann Fanhilfe Dortmund: Kriminalpolizisten unter der Südtribüne – Die Nachwehen Faszination Fankurve: Fanhilfe will die Datei „Szenekunde Sport“ zu Fall bringen Süddeutsche: Polizeiskandal in München - Suspendierungen bei Spezialeinheit Süddeutsche: Rechtsstaat - Polizisten haben Namen
>> Mehr lesen

Pressespiegel vom 04.03.2019 (Mon, 04 Mar 2019)
  Tagesschau: Bundespolizei - Bodycam-Daten landen auf Amazon-Servern Deutschlandfunk: Fans gegen das neue Polizeigesetz
>> Mehr lesen

Pressespiegel vom 20.02.2019 (Wed, 20 Feb 2019)
  Fanhilfe Hannover: Fanhilfe Hannover begrüßt vollständige Rücknahme der Vereinsausschlüsse nach gerichtlichen Niederlagen Stern.de: Bayerische Justiz sperrt Azubi ein – weil der sich nicht an eine Szene vor eineinhalb Jahren erinnert Süddeutsche Zeitung: Zweierlei Maß - Polizisten und Bürger müssen beide Zugriff auf Filmbilder haben.
>> Mehr lesen

Besucherz�hler F�r Homepage

Aktuelles

JHV am 05.07.2019.

 

 

Aktualisiert 

03.06.2019

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Brunncluberer.de Webmaster Klaus Papp